Langsamkeit wird belohnt

Slow Brewing, frei übersetzt „Langsames Brauen“ ist ein Gütesiegel, mit dem wir seit 2013 jährlich ausgezeichnet werden. Das Siegel stellt eine ganz besondere Auszeichnung dar, die nur wenigen Brauereien zuteil wird. Seine Vergabe ist an ganz besonders strenge Maßstäbe geknüpft.

Vergeben wird das Gütesiegel vom Slow Brewing Institut, das unabhängig und streng wissenschaftlich arbeitet. Es vergibt sein Gütesiegel nach eingehender Prüfung und bewertet das Bier und die gesamte Brauerei. Nicht nur der Geschmack, sondern der gesamte Herstellungsprozess und sogar die Führung der Brauerei werden jährlich kontrolliert und bewertet – die Biere sogar 12 Mal im Jahr. Slow Brewing ist das härtete Siegel weltweit.

Slow Brewing setzt sich für eine werteorientierte Braukultur, für Vielfalt, regionale Verankerung und Authentizität der Produkte ein. Auch eine verantwortliche Landwirtschaft sowie der sorgsame Umgang mit der Natur sind dem Institut wichtige Eigenschaften. Diesen Werten fühlen wir von Schweiger uns besonders verbunden. Daher lag es auch nah, dass wir als eine der ersten Brauereien Bayerns mit dem Gütesiegel ausgezeichnet wurden – was uns Schweigers in unserer Arbeit zusammen mit allen Mitarbeitern bestätigt und uns natürlich ganz besonders stolz macht.

Und was habt ihr, unsere Kunden davon? Am besten ihr probiert es selbst bei einem frisch gezapften Hellen oder einem kühlen Schmankerl Weißbier! Prost!

Es sind vor allem vier Werte, die Slow Brewing ausmachen